top of page

Einrichtung

Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation und Konfiguration des Sensors.

Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation und Konfiguration des Sensors. Bei Fragen schreiben Sie uns für Unterstützung.

Siehe Liste der kompatiblen Motorräder

Wichtige Überlegungen:

  1. Beim Anschließen des Sensors müssen die Farben der Kabel unabhängig von ihrer Reihenfolge eingehalten werden.

  2. Beim Entfernen des beschädigten Sensors ist es wichtig, die Stifte dort, wo der neue platziert wird, richtig zu reinigen. Sie können sogar mit einer Spitzzange um etwa 15 oder 20 Grad gedreht werden, um einen guten Kontakt zu gewährleisten.

  3. Der Computer führt die Messung erst durch, wenn die Krücke angehoben wird (40 Sekunden später).

  4. Führen Sie nach dem Wechseln des Sensors unbedingt eine Vollladung durch, damit dieser wieder korrekt misst.

  5. Die Kalibrierung wird in jedem Fall empfohlen, obwohl der Sensor installiert werden kann, ohne sie durchzuführen, wodurch ein Messwert mit einem gewissen Fehler erzeugt wird.

  6. Die Kalibrierung kann unterschiedslos durchgeführt werden, mit dem Sensor außerhalb oder innerhalb des Tanks und damit mit oder ohne Kraftstoff (es verändert die Kalibrierung überhaupt nicht).

Ancla 1

Überprüfen Sie die Liste der kompatiblen Motorräder

K25 (R 1200 GS)
K25 (R 1200 GS Adventure)
K26 (R 900 RT, R 1200 RT)

K27 (R1200R)
K28 (R 1200 ST)

K29 (R 1200S)
K40 (K 1200 S, K 1300 S)
K43 (K 1200 R, Sport, K 1300 R)
K44 (K 1200 GT, K 1300 GT)

bottom of page